Schau doch einfach mal beim Training vorbei! Das E I-Team des TSV-Heimaterde trainiert immer Montags und Donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30Uhr im Naturstadion am Finkenkamp 125.
heimaterde-2004 - Spielberichte 2 Saison F Jugend
Heimaterde 2004

Erstellt von D.K.

 

08.09.2012 Auswärtsspiel gegen TUS Union 09 Mülheim 

Fair Play bei Union, da kann man nicht von sprechen.

Der Trainer von der Seitenlinie und der Co hinterm Tor

haben sich als Marktschreier versucht. Wir dagegen haben

uns nach den Regel in sprechend verhalten und die

Mannschaft aus der Coachingzone heraus mit sehr zurück-

haltenden Anweisungen unterstützt. Von wegen den Kindern

das Fußballspielen zurück zu geben.

Die Quittung haben wir für unser korrektes verhalten auch

prompt in Form von einer 6:1 Niederlage bekommen.

Den Unterschied zu einer von außen angeleiteten F-Jugend

und einer nichtangeleiteten ist nahe zu 1oo%. Somit haben

die beiden Trainer das Spiel nicht nur vers... sondern zu

Ihren Gunsten beeinflusst.

Den Ablauf des Spieles beschreibe ich nicht. Ich lasse das

Ergebnis und das unsportliche Verhalten so stehen. 

   

15.09.2012 Heimspiel gegen Rot Weiß Mülheim 

Das war im Vergleich zum ersten Spiel schon viel besser.

Wir sind sogar zweimal in Führung gegangen. Das heißt

nicht das wir bis dahin besser gespielt hätten als Rot Weiß.

Bis zur 30 Minute hatten alle ein sehr ausgeglichenes Spiel

mit vielen Tor Möglichkeiten für beide Mannschaften gesehen. 

Zu unserem Leitwesen hatten die Gäste die bessere Kondition

und konnten somit in den letzten 10 Minuten den Sack zu

machen.

Spielerisch war das schon alles recht ordentlich. An der

Kondition müssen wir noch deutlich arbeiten. Auch das sollten

wir hinbekommen.

 

22.09.2012 Auswärtsspiel gegen SV Raadt 

Spielbericht von Marcel

Ein starkes Spiel mit vielen Torchancen, vielen gewonnenen

Zweikämpfen und eine tolle Moral das Spiel gewinnen zu

wollen.

Leider spielte so nur der SV Raadt. Wir hin gegen waren müde

und kaum auf dem Feld sichtbar. Wir sind nicht in die Zwei-

kämpfe gegangen, nach vorn lief gar nichts und wir haben nur

dank Kata nicht so hoch verloren wie wir es verdient hätten.

Es war ein kollektives Desaster.

Ich hoffe und wünsche mir das unsere Leistung schnell wieder

besser wird, denn diese Mannschaft kann richtig guten Fußball

spielen, wenn sie will!!!

 

26.09.2012 Heimspiel gegen SV Croatia Mülheim 

Eins vorweg endlich der 1 Saisonsieg. Es war immer

noch nicht schön anzusehen wie wir gespielt haben.

Aber wir haben auch eine Menge ein stecken müssen,

nicht nur Körperlich sondern auch Verbal. Selbst auf

unsere Trikots war die Gegner so heiß das keiner bis

zum ende warten wollte. Es wurde so heftig daran

gezogen das man befürchten musste der eine oder

andere steht gleich nackt auf dem Platz. Das alles hat

dem Gast aber nicht geholfen. Wir haben das Spiel

mit 5:1 gewonnen.

Wir haben uns dieses mal nicht versteckt sondern so

gut es ging dagegen gehalten, ohne selber unfair zu

werden. Auch daran kann man sehen das die Mannschaft

gereift ist.

29.09.2012 Heimspiel gegen VFB Speldorf I 

Das war in dieser Saison unser bestes Spiel. Es hat noch

nicht alles so geklappt wie wir uns das vorgestellt haben

aber es war ein deutlicher schritt in die richtige Richtung.

Wenn wir nicht versucht hätten alles spielerisch zu lösen,

sondern auch mal die Brechstange ausgepackt hätten,

wäre es uns womöglich sogar gelungen die zweimalige

Führung in einen Sieg für uns um zu Münzen.

Dieser Stiel wäre aber nicht der von uns angestrebte. Die

Mannschaft möchte das schon Spielerisch lösen, nur ist

es nicht so einfach einen gesunden mittel weg einzuschlagen.

Ich hoffe das die Spielpause uns nicht wieder zurückwirft

und wir wieder von vorne anfangen.

27.10.2012 Auswärtsspiel gegen 1 FC Mülheim

Wieder ein Spiel in dem wir unser Glück NICHT erkämpfen können.Nach einem Spiel mit guten ansetzen unserer sei’s, schaffen wir es nichts nacheiner offensiv-, defensiv- und kämpferischen Leistung, uns mit einem Sieg zu belohnen.Das Spiel 7:4 Torchancen für uns. End Ergebnis 3:0 gegen uns. Trotzdem lässt sichdarauf aufbauen und nun müssen wir uns halt das Glück erkämpfen.

 P.S.: Fairplay war das Spiel auch schon wieder nicht. Wir spielen zwar wie vorgegebenohne Schiri, jedoch gegen 2 Lautstark in das Spiel eingreifende gegnerische Trainer. Freu mich drauf wenn das wieder vorbei ist mit dem Fairplay.

 Gruß Marcel


03.11.2012 Heimspiel gegen Dümptener TV 85 I
 

Das einzig gute an dem Spiel war das Ergebnis. Die Dümptener

hatten uns spielerisch nichts entgegen zu setzen und somit konnten

wir in den ersten 20 Minuten mit 5:1 in Führung gehen.

In der zweiten Hälfte haben die Gäste mit viel Kampf und Leidenschaft

gezeigt das man die Spiele auch so Gewinnen könnte. Wir haben

zwar noch den 6:1 Endstand besorgt aber die Dümptener hatten

sich auch einige Möglichkeiten erarbeitet.

Schluss endlich war das von unserer Seite viel zu wenig.

10.11.2012 Auswärtsspiel gegen TuSpo Saarn I 

Diese Saison stimmt bei uns gar nichts. Wir haben 2 mal

in Führung gelegen und jedes mal den Gastgeber eingeladen

Tore zu schießen. 75 % der Mannschaft hat keine Lust zu

laufen und für seinen eigenen Mitspieler schon gar nicht.

Wir führen zur Halbzeit und dem eine oder andere Spieler

seine größte Sorge ist es das Er nicht auf seiner Lieblings-

position spielen darf. Also Laufen wir mal noch weniger,

der Trainer wird dann schon einlenken. Das meine Freunde

verspreche ich Euch ist ein Irrtum. In der Rückrunde haben

wir so viele spielberechtigte Spieler das eben genau die zu

Hause bleiben bis die Einstellung stimmt.

Dem nicht genug die Passivität vom Co Trainer hat dem Fass

den Boden raus gehauen. Hallo die Kinder brauchen ein

wenig Hilfe. Du musst Ihnen sagen was zu tun ist. Sch...

auf Fairplay, kein Trainer spielt nach den Regeln. Das muss

mal gesagt werden, sonst platze ich noch vor lauter Frust

und Enttäuschung.

Im letzten Spiel möchte ich 110% Kampf, Laufbereitschaft

und Leidenschaft sehen. Das Ergebnis ist dies mal vollkommen

egal.

Ach ja ganz neben bei wir haben das Spiel 4:3 verloren.


19.11.2012 Heimspiel gegen Mülheimer Spielverein 07 

Das war eine wirklich gute Leistung der Mannschaft. Obwohl

wir auf viele Leistungsträger verzichten mussten haben alle

die da waren um jeden Meter Raum gekämpft. Leider wurden

wir für unseren Einsatz nicht belohnt. Das 0:3 war mindestens

2 Tore zu hoch ausgefallen. Ein 0:1 oder Unentschieden wäre

leistungsgerecht gewesen.

Mit der Leistung und einer kompletten Mannschaft müssen

sich die 07er aber deutlich steigern, um uns noch einmal zu

besiegen.

Jungs das habt Ihr klasse gemacht. Auch das muss mal gesagt werden. 


02.03.2013 Auswärtsspiel gegen TuRa 1888 Duisburg


Gespielt haben wir am Samstag mit einer 1-3-3 Aufstellun. Das bedeutet Jannick im Tor, Defensive von Links Abdu, Cedric und Mati, Ofensiv von Links Fabi (Thomas), Phil, Jonathan (Bennet).
Die anfangs minuten waren nicht besonders gut und durch ein Wechsel Fehler meiner Seits bekammen wir ein Ünglückliches 1:0. Dieses 1:0 jedoch war dafür gut das die Jungs Wach geworden sind und endlich anfingen ZUSAMMEN zu Spielen, d.h. über ein sehr schönes Kombinations spiel die gegnerische Abwehr schwindelig zuspielen und zu zahlreichen Torchancen zu kommen. Also nicht unser übliches Phil hat den Ball schuss, Tor oder abgewehrt schuss, Tor, sondern Phil aus der mitte Pass nach Links ausen, Pass auf die Rechte Seite raus und wieder zurück in die Mitte und dann ins Netz, natürlich immer mit Tempo nach vorn. Selbst die beiden ausen in der Defensive haben druck nach vorn gemacht. Also war ein hoch verdienter Sieg. Und obwohl wir 5:1 gewonnen haben, hätten noch mehr Tore fallen können, auch bei uns. Jedoch hatten wir eine Super defensiv leistung, jeder hat nach hinten mit gearbeitet, Mati und Abdu haben die ausen zugemacht und gut zur mitte verschoben wenn es sein musste, Cedric super hinten abgeräumt und Jannick wenn er gefragt war dann war er da und Hellwach. Also komplett solide Mannschafts Leistung.
Ach kurze geschichte zum Messi von Heimaterde, erst hat er mich geschockt als ich einen Anruf bekam und hörte er hät seine Schuhe vergessen und würde sogar nicht kommen. Zum Glück war er dann doch noch da und die Krönung des ganzen ist er Schoss dann auch noch ne Bude und machte ein Weltklasse spiel so wie die anderen auch.

Ein Bericht von Marcel


09.03.2013 Heimspiel gegen Eintracht Duisburg  

Heute haben wir uns vorgenommen mal keine Gastgeschenke

zu verteilen. Ich mache es kurz, die sehr Junge Duisburger

Mannschaft hatte eigentlich zu keiner Zeit den hauch einer

Chance gehab das Spiel mit zu gestalten. Wir konnten unsere

Kräfte so einteilen wie wir wollten und das Tempo bestimmen.

Der Nachteil für uns es war schwierig die Konzentration hoch

zu halten. Dadurch sind dann auch die 4 gegen Tore entstanden.

Auch unser Passspiel was mittlerweile schon recht ordentlich

klappt, haben wir nur Zeitweise gezeigt. Es war einfach nicht

nötig gewesen. Um so erstaunlicher fand ich es, das wir weiter

Tore geschossen haben. Normalerweise hören wir nach spätestens

4 – 5 Tore auf. Somit ging der 14 zu 4 Sieg voll in Ordnung.

Trotzdem Hut ab vor der Leistung der Gäste, Sie haben nie dran

gedacht auf zu geben.


Am 13.04.2013 Heimspiel gegen GSG Duisburg 

Das war ganz schwach was wir in der 1 Halbzeit gezeigt haben.

Die Gäste haben uns in unsere Hälfte gedrängt und wir? Machen

mal nicht mehr als nötig. Das wir dann mit 1:0 in Führung gingen

war ein nicht zu erwartendes Wunder.

Die zweite Halbzeit war etwas besser. Wir haben uns 6-7 sehr gute

Möglichkeiten herausgespielt aber eben das Tor nicht gemacht.

Die Duisburger hingegen haben uns 2-mal eiskalt ausgekontert.

Somit haben wir das Spiel verdient mit1:2 verloren.


15.04.2013 Heimspiel gegen RSV Mülheim

Es war noch nicht das gelbe vom Ei aber schon eine deutliche

Steigerung gegenüber dem letzten Spiel. Die Gäste gingen

recht früh in Führung und wir hatten uns lange Zeit schwer getan.

Wir haben es aber noch vor der Halbzeit geschafft den Ausgleich

zu erzielen. In der Zweiten Spielhälfte haben wir es geschafft

unsere heraus gespielten Möglichkeiten weiten gehend zu nutzen.

Da alle mit nach hinten gearbeitet haben schafften wir es 4 Tore

zu schießen ohne ein weiters zu kassieren. Warum nicht gleich so?


27.04.2013 Heimspiel gegen TuS Viktoria Buchholz

Wir hatten heute besuch von SC Rot-Weiß Oberhausen. Die mit zwei

Scouts gekommen sind, um sich das eine oder andere kleine Talent

an zu sehen. Unsere F I hat nichts von unserem Besuch gewusst.

 

Mann hatte aber von der ersten Minute an den Eindruck alle würden um

ein Profivertrag kämpfen. Es hat aber auch alles gepasst. Es war trocken

und der Kunstrassen war noch nass vom Regen, dadurch wurde der Ball

noch schneller. Das alles hat dem Spiel richtig gut getanen. Beide Mannschaften

haben einen hervorragenden blitzsauberen Konterfußball geboten. Es ging

auf technisch sehr hohen Niveau hin und her. Es wurde auf beiden Seiten um

jeden Meter Raum gekämpft und das alles ohne ein Mal Faul zu spielen.  

Die Torhüter hatten auf beiden Seiten jede Menge Gelegenheiten gehabt

Ihr Talent zu zeigen. Eigentlich kann ich keinen einzelnen Spieler hervorheben.

Das gilt auch für unsere Gäste. Doch Jannick hat heute einfach alles was

irgendwie zu halten war von der Linie gekratzt. Somit gingen wir mit 3:1

zu unseren Gunsten in die Halbzeit.

In den zweiten 20 Minuten sollten wir alle fürs frühe aufstehen belohnt werden.

Mann soll es nicht glauben aber beide Teams haben das schnelle umschalt spiel

bis zur letzten Sekunde durchgezogen. Es gab einfach keinen einzigen Punkt

den man kretisieren könnte. Das war an Spannung, Einsatz, tempo und Technik

schon ganz großes Kino. Der Endstand von 6:2 war hier eigentlich zweitrangig.

 

Alle Eltern und Betreuer waren sich einig, das wir hier und heute ein Spiel gesehen

haben das schon den Unterhaltungs-Wert der Königsklasse hatte. Wer oder was

ist schon Real oder der BVB wen wir Heimaterde und Viktoria Buchholz haben.

Selbst der besuch aus Oberhausen ist bis zum Schluss geblieben und musste

anerkennen das zwei kleine Vereine hervorragenden Fußball zeigen können.

Ich kann nur sagen Danke Jungs ich bin mächtig stolz auf Euch.


04.05.2013 Auswärtsspiel gegen den RSV Mülheim

 

Das war eine echt gute Mannschaftsleistung. Wir haben von der

ersten Minute an den Ton angegeben. Mann konnte sehen wie jeder

versucht hat es spielerisch zu lösen. Doch leider war der Platz so

uneben das es uns nicht immer gelang. Also musste die eine oder

andere Aktion eben mal im Alleingang gelöst werden. Schüsse aus

der zweiten Reihe durften da auch nicht fehlen. Bei allen Offensiv

Bemühungen haben wir zu keiner Zeit die Abwehr vernachlässigt.

Jannick konnte Heute mal die Morgensonne genießen. Mit dem

0:3 Halbzeit Ergebnis konnten wir sehr gut leben.

In den zweiten 20 Minuten kamen wir schon etwas besser mit den

Platzverhältnissen zu Recht. Die eine oder andere Kombination

war jetzt echt sehenswert. Der Gastgeber konnte zum Schluss auch

Konditionell nicht mehr mithalten. Obwohl Ihre Bank Personell

bei nahe eine zweite Mannschaft zugelassen hätte. Wir sind mit

nur 8 Spielern angetreten, dadurch waren unsere Spieler gezwungen

ca. 35 Minuten von 40 durch zu spielen. Was alle hervorragend

umgesetzt haben. Die Tatsache das wir es geschafft haben unser

Spiel ohne Hilfe von der Trainerbank selbst zu gestalten, zeigt

ganz deutlich das sich die Mannschaft weiter entwickelt hat. Der

0 zu 7 Erfolg war mehr als verdient. Klasse Jungs ich bin begeistert.

Selbst wenn dann mal der Tag kommt wo es einfach nicht klappen will

kann man Euch das nicht mehr übel nehmen.


11.05.2013 Heimspiel gegen TuRa 1888 Duisburg

Das war wieder eine starke Mannschaftsleistung, wie in den letzten

Spielen zu vor auch. In den ersten 10 Minuten haben wir uns das Leben

selber schwer gemacht. Der Gegner hatte wie aus dem nichts 2 Tore

geschossen und auf einmal stand es 2:2.

Wer jetzt glaubt die Mannschaft würde das so hinnehmen hat sich getäuscht.

Wir haben es über den Kampf geschafft das Ergebnis auf 4:2 zu korrigieren

und sind so in die Halbzeit gegangen.

Die zweiten 20 Minuten sollten deutlich besser werden, denn jetzt kam zu

dem Kampf auch noch das Kombinationsspiel dazu. Natürlich wollten wir

auch das Spiel nach hinten besser in den Griff bekommen. Was soll ich sagen

das hat die Mannschaft blitz sauber gelöst. Wenn das so weiter geht werde ich

mich nur noch zum zuschauen unter die Eltern mischen. Weil die Mannschaft

es immer besser schafft sich alleine zu organisieren. Ich bin echt beeindruckt

von dem was Ihr schon könnt und auch Zeigt.

Wenn dann mal die Zeit kommt wo es nicht so läuft bin Ich ja für Euch da

und helfe Euch. Zusammen bekommen wir das dann wieder hin


27.05.2013 Auswärtsspiel gegen TuS Viktoria Buchholz 

Leider konnte der Trainer nicht dabei sein aber ich machte mir da

keine Sorgen. Nicht weil ich so überheblich bin und sage das Ding

kann man nicht verlieren. Sondern weil ich die Eltern, Kinder und

Trainer als sehr Faire Mannschaf kennen gelernt habe.

Da beide Mannschaften Technisch einen blitz sauberen Fußball

spielen können war es laut aussagen der Eltern wieder ein Genuss

beide Mannschaften spielen zu sehen.

Ich denke das das eine Jahr Alters unterschied, der Ausschlag dafür

war, das wir die Spiele für uns entscheiden konnten. Wenn ich beide

Mannschaften vergleiche, würde ich behaupten das die Jungs von

Duisburg einen hauch weiter sind als wir vor einem Jahr.

Wer mehr über das Spiel erfahren möchte sollte folgenden Link

Folgen:  http://viktorias05er.jimdo.com/spielberichte/tsv-heimaterde-1/ 

Wie mein Trainerkollege es schon gesagt hat das Ergebnis ist zweitrangig.

08.06.2013 Auswärtsspiel gegen GSG Duisburg


Kurze Zusammenfassung des letzten Spiels.
Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert. Von der ersten Minute an haben wir konzentrierten Fußball gespielt und sind hoch verdient nach einer Ecke mit 1:0 in Führung gegangen. Das Tor machte Kata, die den Ball mit der Brust über die Linie drückte. Dann kam eine kurze Unachtsamkeit und es stand 1:1. Doch wir haben die Köpfe nicht im Sand gesteckt und machten nach einem wunderschönen kombinations- Spiel zwischen Phil und Abdou das 2:1 noch kurz vor der Pause (Tor- Abdou). In der zweiten Hälfte standen wir hinten gut und hatten vorne noch einige Chancen, die wir leider nicht ins Tor brachten. Kurz vor dem Ende war dann die Luft ein wenig raus und wir bekamen das unglückliche 2:2. Doch durch eine weiter Starke Torhüter-, Defensiv Leistung und etwas Glück. Hielten wir das 2:2 bis zum Schluss.
Ich kann nur sagen, dass ich stolz auf jeden einzelnen bin der gespielt hat, da es eine Riesige Leistung war.

 

Gez.: Marcel


Gesamt waren schon 44295 Besucher (153286 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=